Nachhilfe —
ganz schön schlau!

Seite drucken
Das neue Fenster öffnet sich möglicher Weise im Hintergrund.

Pressemeldung

VNN-Journalistenpreis
Gesucht: Journalistische Beiträge rund um schulische und schulbegleitende Bildung



Solingen, 25.1.2022. Zum ersten Mal schreibt der Bundesverband Nachhilfe- und Nachmittagsschulen e. V. den VNN-Journalistenpreis aus. Volontärinnen und Volontäre sowie junge Journalistinnen und Journalisten, die 2021 Beiträge zur schulischen und schulbegleitenden Bildung veröffentlicht haben, sind aufgerufen, sich um den Preis zu bewerben. Eine Jury aus Bildungswissenschaftlern und -praktikern sowie Journalisten wird den Preisträger ermitteln. Das Preisgeld beträgt 500,00 Euro. Bewerbungsschluss ist der 30.6.2022.

„Mit dem Preis wollen wir das Engagement von jungen Journalistinnen und Journalisten rund um die Themenbereiche Schule, schulbegleitende Förderung und Lernen auszeichnen“, erklärt Patrick Nadler, Vorsitzender des VNN, die Entscheidung, den Preis ins Leben zu rufen. „Wie wichtig die Schule und die individuelle Förderung für die Kinder und Jugendlichen sind, hat uns die Pandemie deutlich gemacht.“

Journalistinnen und Journalisten, die über Bildungsthemen berichten, leisten einen besonderen Beitrag dazu, für die Bedeutung der Bildung zu sensibilisieren und ihren Stellenwert bewusst zu machen, so Nadler weiter. Daher soll der Preis ein Zeichen der Wertschätzung dieser wichtigen journalistischen Arbeit sein.

Die Teilnahmevoraussetzungen

Teilnehmen können Volontärinnen und Volontäre sowie junge Journalistinnen und Journalisten aus den Bereichen Print, Online, Hörfunk und TV. Außerdem können sowohl wissenschaftliche Artikel aus Fachpublikationen als auch Beiträge aus Publikumsmedien eingereicht werden. Voraussetzung ist, dass die Beiträge zwischen dem 1.1.2021 und dem 31.12.2021 erschienen sind und dass die Autorin beziehungsweise der Autor zum Zeitpunkt der Veröffentlichung nicht älter als 30 Jahre gewesen ist.

Weitere Infos [hier].

Aktion Leseglück

Grußwort von Kinder- und Jugendbuchautor Rüdiger Bertram, Schirmherr der Aktion „Ferienzeit und Leseglück“ von BVL und VNN


TÜV Zertifizierung


Qualitätsgeprüfte
Profi-Nachhilfe

VNN Service


gebührenfrei
Dienstag von 11:00h - 13:00h
Donnerstag von 15:00h - 17:00h

Mitgliedschaften


VNN in Leichter Sprache

Über VNN

Kontakt

Bundesgeschäftsstelle VNN e.V.
Wolfgang Sinkwitz
Robert-Blum-Weg 4
42657 Solingen

Tel.: 0212 235 6960
Fax: 0212 235 6961

Präsenzunterricht

Hier haben Sie die Möglichkeit eine VNN Nachhilfeschule direkt in Ihrer Nähe zu finden

im Umkreis von

nur Onlineunterricht anzeigen

Geschäftsstelle:
Wolfgang Sinkwitz
Robert-Blum-Weg 4
42657 Solingen

E-Mail:
Telefon:
Besuchen Sie uns auf:

 
Tel.: 0212 235 6960
Fax: 0212 235 6961